Endlich Schluss mit der Einsamkeit: Mit Online-Singlebörsen den richtigen Partner finden

In Deutschland gibt es nach aktuellen Schätzungen rund 20 Millionen Singles. Etwa 8 Millionen davon sind bei Online-Dating-Börsen aktiv. Da müsste es doch mit dem Teufel zugehen, wenn nicht auch für dich jemand passendes zu finden wäre. Ich gebe dir einen Überblick über die beliebtesten Single-Plattformen und Partnerbörsen, wodurch sich diese unterscheiden, welche Angebote kostenlos oder kostenpflichtig sind und worauf es bei der Partnersuche und beim Online-Dating ankommt.

Bloß nicht den Überblick verlieren: Das sind Deutschlands beliebteste Singlebörsen und Partnervermittlungen

Zum Einstieg möchte ich euch euch einen kurzen Überblick über die bekanntesten Partnervermittlungen und Singlebörsen geben. Doch zunächst sollten wir klären, worin eigentlich der Unterschied zwischen Singlebörsen und Partnervermittlungen besteht. Nun ja, bei der Partnersuche über Singleplattformen müsst ihr quasi selbst den Bestand der Singles in der Datenbank durchsuchen und versuchen, anhand persönlicher Kriterien einen geeigneten Partner zu finden. Partnervermittlungen gehen hier deutlich weiter. Dort durchlauft ihr in der Regel einen Persönlichkeitstest, anschließend wird euch auf der Grundlage wissenschaftlicher Methoden und Algorithmen andere Singles vorgeschlagen, die zu euch passen. Partnervermittlungen sind also mit deutlich mehr Aufwand verbunden und daher kostenpflichtig, während bei Singlebörsen kostenlose als auch kostenpflichtige Angebote zu finden sind.

Partnervermittlungen

Anbieter

Parship

Elitepartner

eDarling

Benutzer

3,2 Millionen

1,5 Millionen

Unbekannt

€€€

Kostenpflichtig

Kostenpflichtig

Kostenpflichtig

Link

Link

Link

Link

Singlebörsen

Anbieter

Finya

Kwick

Bildkontakte

Neu.de / Lovescout24

Knuddels

Benutzer

3,2 Millionen

1,5 Millionen

3 Millionen

5 Millionen

1 Millionen

€€€

Kostenlos

Kostenlos

Fremium

Fremium

Kostenlos

Nachfolgend nehmen wir die diversen Anbieter einmal genauer unter die Lupe. Hier werden wir auch genauer auf die Funktionalitäten und Abrechnungsmodelle eingehen und vergeben eine Schulnote auf der Skala von 1 bis 6.

Die beliebtesten Partnervermittlungen Deutschlands

Platz 1: Parship

Programmbeschreibung:
Platzhalter.

Schulnote: 2
Platzhalter.

Hier geht’s zu Parship

Platz 2: Elitepartner

Programmbeschreibung:
Platzhalter.

Schulnote: 2
Platzhalter.

Hier geht’s zu Elitepartner

Platz 3: eDarling

Programmbeschreibung:
Platzhalter.

Schulnote: 2
Platzhalter.

Hier geht’s zu eDarling

Die beliebtesten Singlebörsen Deutschlands

Platz 1: Finya

Programmbeschreibung:
Finya zählt zu den größten Singlebörsen im deutschsprachigen Raum und ist vollständig kostenlos. Nach Angaben der Website kann man dort über 3,2 Millionen Singles kostenlos kennenlernen. Fake-Profile findet man dort übrigens kaum, da diese von Nutzern gemeldet werden können und in Windeseile gelöscht werden. Von netten Bekanntschaften über spannende Flirts bis hin zur Liebe deines Lebens – alles ist möglich. Die Plattform bietet die üblichen Funktionen einer Singlebörse, d.h. Profile ansehen, Profilfotos benoten, Nachrichten schreiben, nach anderen Nutzern suchen, und dabei z.B. nach Region, Alter oder Attraktivität filtern. Wie andere kostenlose Singlebörsen auch, finanziert sich Finya ausschließlich über Werbung.

Schulnote: 1-2
Mich persönlich hat Finya voll und ganz überzeugt. Das scheint auch bei vielen anderen Nutzern der Fall zu sein, denn auch bei Auszeichnungen und Umfragen ist Finya immer ganz vorne dabei.

Hier geht’s zu Finya

Platz 2: Kwick

Programmbeschreibung:
Die Plattform Kwick hat etwa halb so viele Nutzer wie Finya (1,5 Millionen), ist ebenfalls werbefinanziert und zu 100 % kostenlos. Dort geht es nicht ausschließlich darum Singles zu finden, Kwick ist viel mehr eine Unterhaltungsplattform mit Datingcharakter. Der Fokus liegt ganz klar auf dem Grundsatz andere Menschen kennenlernen zu können, es ist aber zweitrangig, ob es sich dabei um Singles oder Vergebene oder um dieses oder jenes Geschlecht handelt.  Ihr habt dort beispielsweise die Möglichkeit, in einem Forum an regen Diskussionen teilzunehmen oder ihr könnt euch über die angesagtesten Events in eurer Nähe informieren. Besonders positiv finde ich, dass ihr zusätzlich zu eurem Standardprofil die Möglichkeit bekommt, euch über eine Galerie oder einen Blog umfassend vorzustellen.

Schulnote: 2
Über Kwick kann man alles in allem wunderbar andere Singles finden und kennenlernen. Jedoch macht sich bemerkbar, dass die Anzahl der Nutzer etwas geringer ist als bei den Marktführern. Darüber hinaus liegt der Schwerpunkt der Plattform nicht ausschließlich auf der Vermittlung von Singles, sondern auf dem Kennenlernen anderer interessanter Menschen. Daher gibt es von mir die Schulnote „gut“.

Hier geht’s zu Kwick

Platz 3: Bildkontakte

Programmbeschreibung:
Bei Bildkontakte beschreibt der Name bereits perfekt die Charakteristika der Plattform: Einfach Fotos hochladen und bewerten lassen oder andere Nutzerfotos bewerten und mit interessanten Nutzern unkompliziert und kostenlos in Kontakt treten. Alle Bilder der Kontaktanzeigen werden von der Redaktion auf Echtheit geprüft, daher ist die Anzahl der Fake-Profile bei Bildkontakte überschaubar. Aktuell nutzen über 3 Millionen Menschen Bildkontakte mehr oder weniger exzessiv, und täglich kommen Tausende neue Nutzer hinzu!

Schulnote: 2-3
Bildkontakte ist ein herrlicher Zeitvertreib und das Äußere ist – wenn man ehrlich ist – sowieso der entscheidende Faktor bei der Kontaktaufnahme. Die Chancen auf „echte“ Begegnungen sind meiner Einschätzung nach zwar geringer als bei anderen Anbietern, aber das entdecken neuer Nutzer macht jede Menge Spaß. Achtung, Suchtgefahr!

Hier geht’s zu Bildkontakte

Platz 4: Neu.de / Lovescout24

Programmbeschreibung:
Manch einer wird sich wundern, warum hier die beiden Singleportale Neu.de und Lovescout24 zusammen aufgelistet sind. Nun ja, Hintergrund ist, dass Lovescout24 (ehemals Friendscout24) vom amerikanischen Online-Dating-Riese Match.com aufgekauft wurde und nun beide Partnerbörsen zum selben Unternehmen gehören. Der Mutterkonzern hat nun beide Plattformen stark aneinander angeglichen und die Profile zusammengelegt. Das heißt für euch: Noch mehr Singles warten auf euch. Optisch machen die beiden Anbieter auf alle Fälle etwas her und es gibt auch jede Menge interessante Menschen zu entdecken. Die Basisversion ist bei beiden Anbietern leider stark limitiert. Bei Lovescout24 kann man zwar auf eingehende Nachrichten kostenlos antworten, das proaktive Verschicken von Nachrichten ist allerdings nicht möglich. Bei Neu.de ist die Kommunikation ohne Premiumaccount sogar gänzlich ausgeschlossen. Erst die kostenpflichtige Mitgliedschaft eröffnet euch ungeahnte Möglichkeiten.

Schulnote: 2-3
Neu.de bzw. Lovescout24 sind hochwertige Plattformen und bilden zusammen Deutschlands größte Singlebörse. Für die starke Einschränkung der Basis-Funktion und die nicht angebotene kostenlose Schnupperphase gibt es aber starke Abzüge.
Mein Tipp: Meldet euch kostenlos an und testet, ob euch die Oberfläche zusagt und ob ihr einige Mitglieder findet, mit denen ihr gerne in Kontakt treten möchtet. Falls das der Fall ist, dann lohnt sich möglicherweise eine kostenpflichtige Mitgliedschaft, andernfalls könnt ihr euch das Abo aber definitiv sparen.

Hier geht’s zu Neu.de oder zu Lovescout24

Platz 5: Knuddels

Programmbeschreibung:
Knuddels.de ist wohl vor allem den älteren von euch ein Begriff und hier eher aus Nostalgiegründen aufgeführt. Die Plattform war Anfang des 21. Jahrhunderts der große Renner unter den Internetplattformen, und wurde vor allem auch von Minderjährigen zum Chatten und Zocken verwendet. Mittlerweile dürfte die Marktdurchdringung und die Anzahl der aktiven Nutzer von Knuddels.de stark nachgelassen haben. Ihr könnt euch aber natürlich gerne einen persönlichen Eindruck verschaffen und uns hinterher von euren Erfahrungen berichten.

Schulnote: Ohne Bewertung

Hier geht’s zu Knuddels

Du bist anderer Meinung, oder vermisst deine favorisierte Partner- oder Singlebörse? Dann packe deine Infos einfach in die Kommentare! Solltest du nicht fündig geworden sein, dann wirf am besten mal einen Blick auf die besten Sex- und Dating-Apps.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.